Portrait à la Kiki Kogelnik

 

 In diesem Workshop nehme ich Dich mit, wenn ich Kiki Kogelniks Portrait male und dann später einen passenden Hintergrund gestalte.

Ich arbeite mit Collage, Schablone und selbstgebasteltem Stempel, 

Die Collage erlaubt mir, eine ganz eigene Geschichte rund um das Gesicht zu gestalten. 

 

Die Arbeit mit all den Papieren, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben, gibt mir immer wieder so ein Gefühl von nicht enden wollender Kreativität, denn es warten tausende Geschichten darauf, erzählt zu werden. 

 

Ich hoffe Du kannst ganz viel von diesen Workshop in Deine eigene Kunstspraxis einfliessen zu lassen!

 

 

 

Was Du Bekommst :

  • 120min Video, in welchem ich Dich durch jeden Schritt des Projektes führe
  • Einige Referenzen  von Kiki Kogelnik, sowie einige Gemälde von ihr zur Inspiration
  • Info über all die Materialien, die ich benutzt habe

 

Was Lernst Du In Dem Workshop:

  • ·         Wie mich Kiki's Werke in mehreren Phasen meines Bildes inspirieren
  • ·         Gelmedium, Gesso, Acrylfarben, Collage, Glazing Medium, Schablonen  und co. wie Du sie benutzen kannst
  •           Was ist Negativ Painting (eine meiner Lieblingstechniken)
  • ·         Aus einer groben Skizze ein Portrait erarbeiten und mit der Trockenmalmethode zum Leben erwecken
  • ·         Verschiedene Mixed Media Utensilien und ihre Anwendung
  • ·         Aus Collage eine eigene Geschichte zusammenbauen
  •           Alles in Allem: Wie leicht es ist, sich von der Arbeit eines anderen Künstlers inspirieren zu lassen, wenn                     man selbst nicht weiß, was man malen soll, und es sich in den eigenen Stil einfließen lassen kann

 

 

Welche Materialien Brauchst Du Für den Workshop?

Bitte benutze was Du selbst schon zu Hause hast! 

Es werden keine besonderen Utensilien benötigt.

Im Workshop findest Du eine Liste der Materialen, die ich benutzt habe, aber wenn Du Acrylfarben, Kleber, einen festen Pinsel und einen dunklen Kohle-/Graphitstift kannst du sofort loslegen

.

 

Vorteile eines Online-Workshops

 

  • Du musst nirgendwo hinfahren, was bedeutet, daß Du Zeit und Geld sparst
  • Du kannst Deine Videos zu jeder Zeit anschauen und dass so oft Du willst.
  • Du kannst direkt am  Computer, in Deiner gewohnter häuslicher Umgebung am Workshop teilnehmen
  • Du kannst mich jederzeit um Rat und Hilfe fragen per Email oder Facebook. Gern auch mit Bild.

 

 

Du kannst Dich gern bei meinen privaten Facebook Gruppen  in Deutsch und  Englisch anmelden   und dort Deine Bilder mit anderen teilen, die auch Teilnehmer meiner Workshops sind  oder an meinen Art Challenges teilnehmen. 

Das ist eine wunderbare Möglichkeit sich gegenseitig zu inspirieren und Feedback zu bekommen. 

 

Um diesen Workshop zu nehmen, wirst Du Dir einen Account bei Thinkific anlegen. Diese Registration gibt Dir persönlich Zugriff und sicher verstehst Du, dass es nicht erlaubt ist, diese Login Informationen weiterzugeben.

Wegen des Sofortigen Zugriffs auf alle Workshop Daten versteht es sich von selbst, dass keine Stornierung möglich ist.

Du benötigst Highspeed Internet, um das Video Material zu streamen. 

 

Wenn Du Dich einmal registriert hast, kannst Du jederzeit hier Dein Klassenzimmer besuchen